Eigene Zeichnungen

W ie mag die Isenburg hoch oben über der Ruhr im Original ausgesehen haben? Hier sind meine Vorstellungen von der damals mächtigen Burganlage. Bitte denken Sie daran, daß ich die alleinigen Rechte an den Bildern habe.

Meine 1. Zeichnung der kompletten Burganlage. Mir kam es darauf an, die Anordnung von Ober- und Unterburg mit allen Wirtschaftsgebäuden zu erfassen.

Hier die Burganlage mit mehr Einzelheiten und etwas coloriert, aber immer noch eine Handskizze.

Hier das fertige Aquarellbild der Burganlage auf dem zum Teil abgeholzten Isenberg. Torwange, Burggarten, Halsgraben, Palas, Bergfried, der weiße Kalkputz - alles so, wie ich es mir vorstelle.

Eine Tuschezeichnung der Isenburg - aus der Perspektive einer Person hoch oben auf dem Bergfried. Zu sehen ist die Oberburg mit Schmiede, Wirtschaftsgebäude, Tor zur Unterburg, Palas und Kapelle.
Im Hintergrund die Ruhr, dahinter das mittelalterliche Hattingen mit der St.-Georgskirche.


Aquarellzeichnung - Die Unterburg mit Tor zur Oberburg und dem Palas. Im Vordergrund der Burggarten.

Aquarellzeichnung - eine ähnliche Variante der Isenburg wie das Vorbild, allerdings sind die Gebäude in der Struktur einfacher gehalten ...

...

www.h-a-r-t-m-a-n-n.info: Die I S E N B U R G